Kartoffel-Cordon bleu

Heute mal ein Rezept für Cordon bleu der anderen Art 😉

Für 3 bis 4 Stück braucht ihr:
Für die Cordon bleu:

  • 1 Zwiebel
  • 1 Ei
  • 2 EL Mehl
  • 1/2 Bund Petersilie
  • 500 g Kartoffeln
  • 2 bis 4 Scheiben Gouda
  • Salz, Pfeffer, Muskat, Paprika

Für die Panade:
Semmelbrösel, Mehl und ein Ei

  1. Die Kartoffeln am Vortag schälen und gar kochen.
  2. Zwiebel schälen, würfeln und in Pflanzenöl glasig dünsten. Die Petersilie hacken.
  3. Die Kartoffeln stampfen. Zwiebelwürfel, Petersilie, Ei, Mehl und Gewürze zu den Kartoffeln geben und alles gut vermengen. Wenn die Masse noch zu klebrig ist noch etwas Mehl unterarbeiten.
  4. Die Masse zu Fladen formen, die Hälfte der Fladen mit Gouda belegen und die anderen Fladen drauflegen und an den Rändern gut andrücken.
  5. Die Gefüllten Cordon bleu erst in Mehl, dann in Ei und zum Schluss in Semmelbrösel panieren.
  6. Öl in einer Pfanne erhitzen und die panierten Cordon bleu darin von beiden Seiten goldbraun braten.

Guten Appetit.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Rezept, vegetarisch abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s