Paprikasauce süß-sauer

Für 2 Portionen benötigt ihr:

1 Paprika, gelb
1 Zwiebel
1 Dose gehackte Tomaten
1 EL Tomatenmark
25 ml Essig
1 bis 1,5 EL Zucker
Salz

Paprika putzen und in feine Streifen schneiden, Zwiebel schälen, halbieren und in Ringe schneiden.
Zwiebeln in Pflanzenöl glasig anschwitzen, Paprika dazu und kurz mitschmoren.
Mit den Tomaten ablöschen und für 15 bis 20 Minuten auf kleiner Flamme köcheln lassen (Die Paprika sollte noch so gerade bissfest sein).
Essig, Zucker und eine Prise Salz hinzugeben, abschmecken, fertig.

Dazu passt hervorragend Reis.

Hier die Bilder:

mit Blitz

mit Blitz

ohne Blitz

ohne Blitz

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Rezept, vegan, vegetarisch abgelegt und mit , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s