Sauce Hollandaise

Hier ein Rezept für eine HAMMERLECKERE Sauce Hollandaise in vegan.

Ihr benötigt für ein bis zwei Portionen.

50 g Margarine
15 g Mehl
170 ml Gemüsebrühe
150 ml Sojasahne
1 Teelöffel Senf
1 Esslöffel Zitronensaft
Salz, Pfeffer, Kurkuma

Margarine in einem Topf schmelzen, vom Herd nehmen und das Mehl einrühren.
Das Mehl auf der heißen Platte anschwitzen, Brühe und Sahne einrühren und aufkochen lassen.
Senf und Zitronensaft einrühren und mit Salz, Pfeffer und Kurkuma abschmecken.
Soviel Kurkuma nehmen bis die Sauce einen schönen, satten Gelbton hat.

Die Sauce eignet sich für klassische Spargelrezepte, aber auch für Brokkoli und Blumenkohl sowie zum überbacken.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Rezept, vegan, vegetarisch abgelegt und mit , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Antworten zu Sauce Hollandaise

  1. fl0mada schreibt:

    Genau sowas suche ich für den Selbstversuch vegan vom Hartz-4-Satz zu kochen. Bisher war ich lediglich Vegetarier. Falls du günstige Rezeptideen suchst, komm mich besuchen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s