Tour de Lauthausen

Am gestrigen Freitag den 5.8.11 machte ich mich auf den 45 km weiten Weg nach Hennef/Sieg – Lauthausen.

Ein schöner, sonniger Tag für eine solche Tour.

Gestartet bin ich bei mir in Ehrenfeld und dann erstmal die Venloer Str. durch bis Friesenplatz, dann Magnusstr., St.-Apern-Str., Apostelstr, Neumark und Cecilienstr bis zur Deutzer Brücke.

Von dort aus dann Siegburger Str. bis zur Drehbrücke wo auch die Wasserfeuerwehr einen Stützpunkt hat und dann die Alfred-Schütte-Allee direkt an den Poller Wiesen am Rhein lang unter der Südbrücke durch  dieses Bild  entstand im Bereich Poll/Porz, also mitten in der Stadt, die Allee wurde irgendwo dahinter zum Weidenweg  wo ich mich irgendwie gefährdet gefühlt habe  und das auf rund 1 km.

Alles richtig gefährliches Gebiet

anderer Blickwinkel

Kurz danach war das Gebiet aber dann hinter mir und es ging weiter den Rhein lang bis Porz-Mitte wo ich den Rhein dann hinter mir ließ und durch das endlose Porz radelte, hier habe ich keine Bilder gemacht bis zu dem Punkt wo ich dachte Porz endlich hinter mir gelassen zu haben aber nur rund 100 m später ging es mit böser Ahnung wieder auf Wohnhäuser zu und Bingo:

Nach ca. 2 weiteren Kilometern dann endlich das Schild , Köln wurde verlassen und der Rhein-Sieg-Kreis rief, und damit war knapp die Hälfte der Strecke geschafft, bis Troisdorf-Spich war ich dann auch rund 2 Std. unterwegs.

Unterwegs kam ich dann noch an diesen merkwürdigen Fabrik-Hallen vorbei und .

In Troisdorf bin ich dann immer die Hauptstrasse/Frankfurter Str. lang bis ich dann an der Agger , welche ich überquerte, Troisdorf verließ und in Siegburg einfuhr.

In Siegburg selber fuhr ich immer geradeaus erst an der Brückberg-Kaserne und 20 m weiter an der JVA Siegburg vorbei zum Bahnhof, wo ein paar Abiegemanöver mich auf einen Feldweg aus Siegburg raus und in Richtung St. Augustin brachten.

Aber auch mitten im Nirgendwo verließ mich die Zivilisation nicht, und sei es nur in Form der ICE-Strecke Köln-Frankfurt .

In St. Augustin angekommen hieß es nur schnell durch den Ortsteil Buisdorf durch der Hauptstraße folgend nach Hennef/Sieg.

In Hennef dann noch schnell ein letztes Mal über die Sieg und und .

Ab hier habe ich keine Bilder mehr gemacht, auch wenn ich noch knapp 4 km vor mir hatte, darunter auch noch hinter Allner der gefährlichste km.

Gefährlich deswegen, weil 1. der vorletzte km einer 45 km Tour und ich war doch etwas geschafft und 2. Landstrasse mit einer Geschwindigkeitsbegrenzung von 100 km/h, Kurvenreich (Siegtal) und keinerlei Schutzstreifen oder Gehweg.

Nachdem der dann geschafft war ging es noch rund 1,4 km über Feldwege zum Camping wo meine Eltern ein Stück gepachtet haben.

Sonntag dann geht es zurück und wenn das Wetter mitspielt gibt es dann auch wieder einen Bericht mit Bildern 😉

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Radtour veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

5 Antworten zu Tour de Lauthausen

  1. Blaues schreibt:

    Wenn du noch ein paar Stunden weitergelaufen wärst, wärst du vermutlich bei mir gelandet 😆
    Ich weiß gar nicht, ob ich so lange hätte laufen können. Aber schöne Fotos hast du gemacht.

  2. Blaues schreibt:

    *lalalala* GELAUFEN!! 😆

  3. Bibo59 schreibt:

    Warum bist du nicht am Rhein entlang bis zur Siegtalaue und dann, die Sieg hoch gefahren? Ist die hübschere Strecke und unwesentlich länger.

    • Drachenkater schreibt:

      Weil mein Programm mir die Strecke nicht angegeben hatte da der Teil Siegtalaue nicht zum Radwegenetz NRW gehört.

      Es ist laut ADFC auch kein Teil eines Radwanderweges, d.h. er ist auch nicht in deren Karten enthalten, werde es mikr aber merken fürs nächste Mal.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s