3. Kölner Nacht der Technik

So, hier mein Bericht des gestrigen Abends.

Nachdem mir gestern sowohl Wetter als auch eine nicht funktionierende Lichtanlage einen Strich durch die Anreise via Fahrrad gemacht hat, bin ich doch mit den Kölner Verkehrsbetrieben angereist 😉

Nach meiner Ankunft habe ich als erstes nach den Büchern, die ja mein Hauptanliegen dort waren, gesucht und auch schnell die schon arg geschrumpfte Bücherschlange gefunden der ich direkt mal gefolgt bin, natürlich in Hoffnung am Ende die OBCZ (Offizelle BookCrossing Zone) zu finden, aber trottelig wie ich bin bin ich, trotz der Wegbeschreibung durch Daylife, natürlich daran vorbeigelaufen. Zum Glück fand ich am Ende der Schlange Adaque und SKRaven die mich wieder auf Kurs gebracht haben, nochmal Danke dafür. Nachdem ich dann endlich an der OBCZ angekommen war, bin ich erstmal meine 10 mitgebrachten Bücher los geworden.

Da der wichtige Teil nun erledigt war ging es nun ans Vergnügen. Soll heißen das ich mir jetzt die Hausmesse angeschaut und mich für 2 Führungen angemeldet habe.

Meine erste Station war der Stand wo einem etwas zum Thema Strahlenschutz und Strahlungsmessung erklärt wurde, hier ein Foto von einem Stück Granit mit Uranphosphat. Danach habe ich kurz beim Stand für das Brand Risk Managment (Markenschutz) vorbeigeguckt, musste aber schnell wieder weg da meine erste Führung begann.

Die erste Führung hatte das Thema: Rund ums Fahrrad: Sicherheit und Funktionalität beim Radfahren. Dort hat man etwas über verschiedene Testverfahren an Fahrrädern, Bauteilen sowie Schutzausrüstung erfahren. Am meisten hat mich die Information verwundert das die ganzen Tests in Deutschland nur freiwillig sind. So informativ die Führung auch war, Fragen auch beantwortet wurden, war ich da nicht ganz zufrieden da der Führer sich sehr auf die anwesenden Ehrengäste konzentriert hatte. Hier trotzdem 3 Bilder, bitte verzeiht die schlechte Qualität.

Im Anschluss an die Führung hatten wir Gelegenheit mal mit dem town:exp evo² (E-Bike) der Firma Winora zu fahren. Ich habe es gemacht und weiß jetzt: Für mich ist das nichts!!!

Da es sich anbot habe ich auf dem Rückweg zum Hauptgebäude den Tunigbereich und nochmal Bücherschlange und OBCZ besucht, und prompt was aus dem Regal entnommen 😛 Hier ein Bild eines zum Polizeiauto aufgemotzten Mini:

Im Hauptgebäude angekommen habe ich mir auf der Hausmesse die Zeit bis zur nächsten Führung mit dem Stand Brand Risk Mangement vertrieben, leider hatte die Mitarbeiterin auch nur Augen für die Ehrengäste, so das ich da auch kaum Informationen mitnehmen konnte. Beim Stand neben an wurde einem die Wirksamkeit des UV-Schutz von Sonnenbrillen gezeigt, das fand ich beeindruckend auch wenn ich die Technik nicht ganz verstanden habe, und noch einen Stand weiter konnte man sich über die Schutzwirkung von Fahrrad-Helmen informieren und im Gespräch mit den Mitarbeitern über die Prüf- und Testweise selbiger informieren lassen. Im Anschluß ging es zur 2. Führung, und die hatte es in sich.

Die 2. Führung hatte das Thema Werkstoffprüfung: Detektive auf Spurensuche. Als erstes wurde uns ein Überblick über das Thema Werkstoffprüfung verpasst und warum die Führung Detektive auf Spurensuche heißt.

Dann wurden uns an einem Metall eine Zugprobe gezeig, hier das Video dazu:

Dann wurde uns gezeigt wie eine Rose auf ein Stickstoffbad reagiert 😛

Im Anschluss ging es zum Raster-Elektronenmikroskop:

Dachte bisher immer das die Dinger grösser sind 😛

und in die Metallurgie

Danach ging es noch in die Werkhalle wo uns div. nicht destruktive Testmethoden gezeigt wurden:

Um 00:10 war diese anderthalb Stunden dauernde Führung dann auch vorbei und ich habe mich im Nieselregen dann auf den Heimweg gemacht.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Ausflüge veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s